Herzlich willkommen im Tierpark Chemnitz!

Sibirischer Tiger. Foto: Dr. T SchikoraDer 1964 eröffnete Tierpark, der als Heimattierpark begonnen hat und zu dem seit 1995 auch das Wildgatter Oberrabenstein gehört, bietet das gesamte Jahr über auf rund 10 Hektar interessante Einblicke in das Leben von etwa 1300 Tierindividuen in über 200 Arten.

Darunter sind viele seltene und bedrohte Tierarten aus der ganzen Welt. Eine Besonderheit des Chemnitzer Tierparks ist das in Europa einzigartige Vivarium mit fast 60 Amphibienarten.

Im 35 ha großen Wildgatter werden rund 15 europäische Tierarten gehalten.

Die Tierparkbewohner sind Botschafter ihrer freilebenden Artgenossen und helfen, Menschen mit der biologischen Vielfalt unseres Planeten, mit Natur- und Artenschutz vertraut zu machen. Der Tierpark kooperiert dabei mit anderen Zoos und Forschungseinrichtungen, arbeitet an verschiedenen Artenschutzprojekten mit und beteiligt sich an über 25 Erhaltungszuchtprogrammen für bedrohte Arten. Er ist Mitglied in nationalen und internationalen Zooverbänden (VDZ, EAZA) sowie in der Stiftung Artenschutz.

Tierpark und Wildgatter sind aber auch ein bedeutender Lebensraum für einheimische Arten.

Wir wünschen Ihnen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt, tierische Erlebnisse und vielleicht auch ein paar neue Erkenntnisse über Zusammenhänge der Natur.

Das Tierpark-Team



19.02.2021 – Tierpark und Wildgatter bleiben aufgrund der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung bis auf Weiteres geschlossen - Winterquartier für Fledermäuse - Nachwuchs bei den kleinsten Affen der Welt - Zootier des Jahres 2021 - NEWS HIER KLICKEN!

 

Wo finden Sie was im Chemnitzer Tierpark

Tierparkplan 2019

 
Hier können sie unseren Tierparkführer lesen.


Inhalt
Veranstaltungshinweise
Besucher
Gesamt: 520.023
Heute: 98

Crafted by Reinhard Höll

Copyright©2009 – 2021 Tierpark Chemnitz

aktualisiert am: 15.10.2020